Drohnen-Führerschein
Mit Profi-Wissen zum Drohnenführerschein bzw. den Kenntnisnachweisen

Hier können Sie die nächste Prüfung zum Drohnenführerschein buchen:

zunächst benötigen sie die A1-Prüfung beim Luftfahrtbundesamt (LBA)

Danach müssen sie einen Praxisnachweis nach EU-Luftrechtsanforderungen und als gewerblicher Pilot (auch ehrenamtliche Tätigkeiten wie Rehkitzsuche zählen dazu) den Praxisfachkundenachweis nach den gesetzlichen Auflagen der DGUV/BG Regeln machen. Den buchen sie am besten per email-Anfrage oder per Telefon 0151-16550532.
Detail-Infos dazu bei der Multikopterschule XMS.


Wie es für den A2-Schein weitergeht, klären wir im Detail beim Praxistraining auf oder rufen sie uns an. Das hängt von vielen Faktoren ab, ob es sich lohnt den akut zu machen. Für alte Drohnenführerschein Inhaber gelten mit Auflagen besondere Übergangsregeln dies Jahr. Mehr Infos dazu hier: Anforderungen für den EU-Drohnenführerschein.

Die Preise richten sich nach der Anzahl der Kursteilnehmer und fangen bei 99 Euro brutto an. Die Mindestteilnehmerzahl für Gruppen beträgt 3 Personen. Es gelten unsere AGBs.






 




E-Mail
Anruf